zurück
Drucken     Textgröße - +

Ein paar Worte über Karpacz...

Ein paar Worte über Karpacz...

Karpacz ist ein zauberhafter Touristenort, der am Fuße des Riesengebirges und dessen höchsten Berges - der Schneekoppe (1603 m n.p.m) liegt. Außerordentliche Vorteile, zahlreiche Touristenattraktionen und eine angemessene Bewirtschaftung ziehen jedes Jahr fast eine Million Touristen an. Ein Magnet, der nach Karpacz zieht, ist sicherlich seine Lage, aber auch dieses gewisse „Etwas“, also die Ortsstimmung, die von gastfreundlichen und aktiven Einwohnern, aber auch Touristen erschaffen wird. Die Stadt bietet perfekte Freizeitgestaltungsmöglichkeiten - Karpacz ist voller Attraktionen für jedes Wetter und jede Jahreszeit.

Bevor Sie mit der Riesengebirgstour beginnen, sollten Sie dessen legendären Herrscher kennenlernen - den Berggeist. Im Stadtzentrum ist eine moderne und interaktive Ausstellung entstanden - die Geheimnisse des Riesengebirges, in deren Sammlungen das Unglaubliche gefunden werden kann. Für Sportfans und diejenige, die die Geschichte der Region näher kennenlernen möchten, ist ein Besuch im Museum für Sport und Tourismus ein Muss. Skisprungliebhaber lädt die Skisprungschanze „Orlinek“ herzlich ein. Zurzeit im Sommer dient sie als Zentrum für Extremsportarten, wo man Bungee Jumping oder Seilrutsche ausprobieren kann. Die Schanze bietet sich ebenfalls als perfekter Aussichtspunkt an.

Die meist bekannte und geschätzte Attraktion von Karpacz ist die Stabkirche Wang - ein einzigartiges nordisches Sakralgebäude aus dem 12. Jahrhundert, gebaut vollständig aus Holz und dekoriert wie Wikinger Boote. Für Familien mit Kindern, aber auch für Erwachsene, lohnt sich ein Besuch im Spielzeugmuseum, das die Spielzeuggeschichte der letzten 200 Jahre ausstellt. Viele weitere Attraktionen erwarten Kinder in Karpacz, u. a. ein Märchenpark, zwei Lego-Ausstellungen und Kolorowa Zentrum für Sport und Erholung.

Nach dem Besichtigen der Attraktionen im Stadtzentrum lohnt es sich, sich etwas auszuruhen und einen Spaziergang zum Wilden Wasserfall (Dziki Wodospad), der Lomnitztalsperre (Zapora na Łomnicy) oder zu den geheimnisvollen Rabenfelsen (Krucze Skały) zu machen. Die Wanderfreunde werden natürlich vom Riesengebirge erwartet. In der Gegend von Karpacz gibt es fast 90 km markierte Wanderwege, die das Entdecken eines der besonders schützenswerten Gebiete unseres Landes ermöglichen. Unterwegs werden erschöpfte Touristen von 3 Touristenherbergen erwartet: „Dom Śląski”, „Samotnia” , „Strzecha Akademicka” und „Nad Łomniczką”.

Im Winter stehen den Liebhabern des Skisports zahlreiche Skipisten und Skilifte zur Verfügung. Hier gibt es auch viele Skilanglauf- und Skitour-Routen. Kinder und diejenigen, denen das noch nicht genug ist, werden von Eishallen und Schneebahnen für Snowtubing erwartet.

In der Stadt finden jedes Jahr etwa 50 Sport-, Kultur- und Unterhaltungsveranstaltungen statt.